Homepage Gisela Ziegltrum

Die Feldenkrais Methode












homepage






Eine Methode, nicht für Fachleute, nicht für Gebildete, nicht für Sektierer, sondern für uns alle, Laien und Brotesser.

Wissenswertes über die Feldenkrais-Methode:
“...das Unmögliche möglich machen, das Mögliche leicht und das Leichte elegant. (Zitat Moshé Feldenkrais)

Die Feldenkrais-Methode wurde nach ihrem Begründer Dr. Moshé Feldenkrais (1904-1984) benannt. Er war Physiker, Ingenieur und Judoexperte. Eine Knieverletzung beim Fußballspielen wurde zum Ausgangspunkt seiner Forschungen. Er kombinierte sein Wissen aus der Physik, der Mechanik und Elektrotechnik, der Anatomie, Biologie und der Verhaltensphysiologie mit seiner Praxis der fernöstlichen Kampfkünste (Judo, Jiu-Jitsu) und entwickelte seine nach ihm benannte Methode.

Seine Thesen reichen vom menschlichen Lernen, über die Rolle der Schwerkraft, der Entstehung der Angst, von menschlicher Sexualität bis zur besonderen Rolle des Gleichgewichtsorgans und zu einem neuen Begriff menschlicher Reife. Sein Forschungsgegenstand war die menschliche Bewegung. Feldenkrais wird in Gruppen- und Einzelunterricht erteilt.

Die Bewegungen werden behutsam und ohne Anstrengung ausgeführt. Sie haben zum Ziel, die Kontrolle über den eigenen Körper zu verbessern, fehlerhafte Bewegungsmuster zu koordinieren, Spannungen zu reduzieren, welche oft Ursachen von Schmerzen, Dysfunktionen und Erschöpfung sind die Spontaneität zu wecken.

"Dies ist die am besten entwickelte und effektivste Methode zur Prävention und Rückbildung von Funktionsabbau, die ich je gesehen habe". Zitat Margaret Mead, Ph.D., Anthropologin zu Feldenkrais.

Für wen ist diese Methode geeignet?
Feldenkrais ist für diejenigen geeignet, die einen körperlichen Ansatz wählen, die neugierig sind und mehr über den Umgang mit sich selbst erfahren möchten.

Hartnäckige Mythen und Glaubenssätze über Rückenprobleme:

1. Hätte ich diese Kiste nicht aufgehoben, wäre mein Rücken noch in Ordnung: > Es ist nicht eine falsche Bewegung, die das Problem verursacht, sondern langjähriger, unbewusster, unzweckmäßiger Selbstgebrauch, und eines Tages bückt man sich und .......

2. Bitte richten Sie meinen Rücken, so dass ich wieder o.k. bin: > Ihre Schmerzen entstehen durch verletztes Gewebe. Man kann eine Verletzung nicht richten, sondern man muß vielmehr erlauben, dass es heilt. ....

3. Mein Problem ist meine Haltung: > Bessere Haltung hilft, aber bessere Haltung läßt sich nicht so leicht regulieren und erreichen. Gute Haltung ist gegeben, wenn unser Skelett die Stützfunktion übernimmt, damit die Muskeln frei zur Bewegung werden.

4. Wenn ich nur gerade Stehen könnte: > Sie können sich nicht gerade machen. Sie können sich aufrecht sein lassen und lernen, die Muskelaktivität aufzugeben, die sie am aufrecht Stehen hindert. Aber: Wie können sie aufhören, etwas zu tun, wenn sie nicht wissen was sie tun?

5. Ein Bein ist länger als das andere, also sind die Wirbeln nicht in einer Linie und müssen ausgeglichen werden. > Keiner hat eine perfekt ausgerichtete Wirbelsäule und gleiche Beinlängen. Ursprung des Problems ist selten strukturell, meistens ist es funktionell. Struktur (Skelett) folgt der Funktion (Muskelzug). Das Problem ist nicht wie wir gebaut sind; es ist, wie wir uns gebrauchen, das Problem ist der Fahrer, nicht das Vehikel.

6. Bitte sagen Sie mir, was ich tun soll: > Schwierig!!! Einem Kind wiederholt zu sagen: "Sitz gerade! steh gerade!" macht die Sache meist noch schlimmer. Wir können nur durch direkte Erfahrung lernen, und da setzt die Feldenkrais-Methode an.

Warum sollte Feldenkrais bessere Ergebnisse erzielen?

Feldenkrais lehrt Sie, im Einklang mit der Natur sich zu bewegen und fördert den Organismus sich selbst zu heilen. Feldenkrais bringt uns mehr zu unserem ursprünglichem Potential. "Wir sind alle als Genius geboren ... das Leben hat uns mit dem Maximum ausgestattet ..." (Buckminster Fuller)

Es geht um Fortschritt und besseren Gebrauch, von dem was bereits da ist.

Gesundheitsstuhl
powered by adimax Gisela Ziegltrum * Willy-Merkl-Str. 9 * 83278 Traunstein Deutschland
Telefon: 0861/1665651 email gziegltrum@gmx.de