Homepage Gisela Ziegltrum

Die Feldenkrais Methode





homepage






"Die Minute, in der man zu tun beginnt,
was man tun will, ist der Anfang
einer wirklich anderen Art des Lebens. "

Grundideen der Methode.

Wie schöpfe ich das Leben in seiner Fülle aus und welche Wahlmöglichkeiten stehen mir auch in der Enge eines Schmerzes oder einer Krise zur Verfügung.

Wie lerne ich wie ein Kind lernt. Lernen, wie ein Kind zu spielen, ohne Absicht, ohne Ehrgeiz, spielen, wie die Natur uns gemacht hat zu spielen. Das ist in uns gegeben. Feldenkrais ist keine Mode, wir sind so gebaut. Sie dient als Grundlage für alles andere.

Feldenkrais nimmt die Bewegungen aus der Evolution, aus der Natur und keine künstlichen Bewegungen. Die Beobachtung von Feldenkrais ist, dass der Körper nicht so sehr durch Disziplin lernt. Er lernt so, wie ein Baby lernt, das ohne Lehrer sein Bewegungsrepertoire erweitert, vom hilflos liegenden Säugling bis zum Stehen.

Nicht eine Autorität von außen sagt ihnen was sie tun müssen. Sie werden ermutigt verschiedene Dinge zu erforschen. Sie entwickeln ihr eigenes Talent, ihre eigene Intelligenz, um Bewegungen harmonisch und leicht ausführen zu können. Das Wichtige ist, dass die „Korrektur“ als Überraschung vom Organismus selbst kommt, es ist keine kalkulierte Sache. Dies führt zu neuen Vernetzungen im Gehirn. Nicht mehr dienliche Verhaltensmuster und Bewegungsmuster können so überschrieben werden, neu gebahnt werden.

Feldenkrais bringt uns mehr zu unserem ursprünglichem Potential. „Wir sind alle als Genius geboren.... das Leben hat uns mit dem Maximum ausgestattet ...“ (Zitat: Buckminister Fuller)

Wir können unsere Ökologie in unsere eigenen Hände nehmen. Das ist eine Revolution! - ein Schritt in Richtung Wiederherstellung der menschlichen Würde.

Ziel der Methode ist, bei den Schülern/Teilnehmern ein „Lernen an sich selbst“ in Gang zu setzten und sie auf ihrem Weg zu mehr „Bewusstheit“ ein Stück weit zu begleiten. Es gilt ihnen zu vermitteln, dass die Lösungen einzelner Problem viel weniger bedeutsam sind, als der Weg, den wir beschreiten, um immer wieder Probleme lösen zu können. Es geht um Reife und Entwicklung. Die Aufmerksamkeit ist wichtiger als die Bewegung selbst.

Entwicklung hin zur eigenen Skelett-Bewusstheit, damit werden die Muskeln frei zur Bewegung.

Gesundheitsstuhl
powered by adimax Gisela Ziegltrum * Willy-Merkl-Str. 9 * 83278 Traunstein Deutschland
Telefon: 0861/1665651 email: gziegltrum@gmx.de