Homepage Gisela Ziegltrum

Die Feldenkrais Methode





homepage






Dr. Moshé Feldenkrais schreibt über die Gesundheit:

"Kurz vor dem Zweiten Weltkrieg, als ich an der Sorbonne mit Joliot Curie an meiner Doktorarbeit in Physik arbeitete, verdiente ich als Judolehrer meinen Unterhalt. Einer meiner Schüler, ein Großwildjäger in Afrika, lud mich zu sich nach Hause ein und ließ mich ein paar Minuten allein. Ich erstarrte, als ein Löwe hereinspazierte und mich ableckte. Er war als Junges nach Paris gebracht worden, und nun ein ausgewachsener Löwe. Da er eines Tages auf die Straße ging, mußte er in den Tiergarten von Paris gebracht werden. Der Löwe weigerte sich zu fressen und zu trinken und starb nach 10 Tagen in seinem Käfig. Nun, hier war ein gesundes Tier offensichtlich an einem seelischen Trauma gestorben. Aber, - was ist ein gesundes Tier? Wenn ein gesunder Löwe 10 Tage nach einer plötzlichen Änderung seiner Lebensumstände stirbt, was ist dann Gesundheit?
Wenn ein Mensch jahrelang keine ärztliche Behandlung benötigt und ohne Beschwerden ist, heißt das, dass er gesund ist?
Wenn andererseits derselbe Mensch ein langweiliges Leben führt und Eheprobleme hat, die ihn zum Selbstmord treiben - ist er ein gesunder Mensch?
Und ist ein Mensch, der es nie fertig bringt, seine Aufgabe auf irgendeine Weise zu Ende zu führen und der immerzu seine Stellung wechselt, um seinen Pflichten zu entgehen - ist der gesund?
Ja, - nicht einfach, Gesundheit zu definieren. Es genügt nicht zu sagen, die Gesundheit eines Menschen ist dadurch bewiesen, dass er keine medizinische oder psychiatrische Hilfe aufsucht.
Was ist dann Gesundheit? ........ Das Leben ist ein zeitlicher Ablauf. Das heißt: was auch immer in uns vorgeht, ...... leben, ist mit Zeit verbunden. Das weiß jeder, auch wenn es niemand so denkt. Einen zeitlichen Ablauf kann man nicht für längere Zeit unterbrechen. Wenn das Gehirn 10 oder 15 sec. keinen Sauerstoff erhält hört der Ablauf auf. Sollte es gelingen, ihn doch wieder in Gang zu bringen, so beginnt damit ein neuer Ablauf und der betroffene Mensch ist nicht mehr der, der er war. Wenn ein Mensch lang genug blutet, verblutet er, und das Herz, das dadurch zum Stillstand kommt ist nicht so leicht wieder zum Schlagen zu bringen. D.h.: ein Ablauf, der unterbrochen wird, setzt sich nicht von selbst wieder in Gang. Dies gilt für jeden unwiderruflichen chemischen Ablauf und für jede Reaktion.
Deshalb heißt Gesundheit offenbar in erster Linie, dass alle wesentlichen Funktionen eines Menschen ohne längere Unterbrechung arbeiten können müssen. Sehr große Systeme die funktionieren, sind auch zeitliche Abläufe.
Jede einzelne Großfirma und jede Nation ist ein gutes Beispiel dafür: Ford, ICI, Phillips usw. All solche Systeme laufen weiter, egal welche einzelne Fabrik, Stadt oder welch einzelnes Bergwerk zu existieren aufhört.

Der Maßstab eines großen Systems ist die Größe des Schocks, den es verkraften kann, ohne dass seine Abläufe aufhören. Das menschliche Nervensystem gehorcht auch dem Gesetz der großen Systeme. Die Gesundheit dieses Systems kann man an dem Schock messen, den es verträgt, ohne den Fortgang des Ablaufes zu gefährden. Zusammengefaßt:

Gesundheit wird an dem Schock gemessen, den ein Mensch ertragen kann, ohne dass seine übliche Lebensweise beeinträchtigt wird. Die übliche Lebensweise wird so zum Maß der Gesundheit. Je gesünder der Mensch, desto leichter findet er nach beträchtlichen Schocks, verursacht durch Veränderungen all der Notwendigkeiten seines Lebens, zu seiner üblichen Lebensweise zurück.
Sie lernen kennen "WIE" Sie handeln und sind dadurch in der Lage, "DAS" zu tun, was Sie wollen - bewusst ihre verborgenen und manchmal unausgesprochenen Träume zu leben".

Gesundheitsstuhl
powered by adimax Gisela Ziegltrum * Willy-Merkl-Str. 9 * 83278 Traunstein Deutschland
Telefon: 0861/1665651 email gziegltrum@gmx.de